„NEUE AUSBILDUNGSTERMINE FÜR 2022 SIND ONLINE“

Erster Kurs 2021

Am 01.07.2021 war es endlich wieder so weit, der erste Staticline-Kurs des Jahres 2021 konnte beginnen. Nicht nur Ostern, sondern auch die ersten zwei Kurse waren Corona bedingt ausgefallen, weil die Einreisebeschränkungen zu hoch gewesen waren.

 

Aber jetzt fanden sich pünktlich ein voller Kurs beim Paracentrum Teuge ein, der von den dort schon wartenden Kameraden der FJK in Empfang genommen wurde. Nachdem die letzten Kameraden eingetroffen waren, ging es nach den Eröffnungsworten sofort mit der Dokumentenkontrolle weiter. Danach wurde der Kurs unserem Ausbilder Henri übergeben, der den restlichen Tag mit theoretischem und praktischem Unterricht ausfüllte.

Durch die Größe der Gruppe konnte nach dem Theorietest und dem Hängertest erst am Freitagnachmittag mit dem Springen begonnen werden. Da seit kurzem nur noch ein Absetzflugzug zur Verfügung steht, konnte die Gruppe am Freitag nur einen Sprung machen. Dabei musste ein Schüler leider verletzungsbedingt aussetzen. Wir wünschen dem Kameraden eine gute Besserung und dass er beim nächsten oder übernächsten Kurs wieder dabei sein kann.

Am Samstag wurde dagegen um 9Uhr früh zum zweiten Sprung gestartet mit der Gruppe, so dass der dritte Sprung mittags erfolgen konnte. Der vierte Sprung konnte nachmittags absolviert werden und der fünfte am frühen Abend. So konnte noch am Samstag der Kurs mit der offiziellen Lizenz- und Urkundenübergabe beendet werden. Danach konnten alle stolzen Springer gemeinsam beim Abendessen draußen zusammensitzen und ihr wohl verdientes „daghap“ genießen. Danach trennte sich die Gruppe, ein paar traten schon die Heimreise an. Der Rest blieb für den Abend im Paracentrum oder auf dem Campingplatz.

Am Sonntag konnten noch ein oder zwei Sprünge gemacht werden von den Kameraden der FJK, bevor auch hier das Wetter wieder schlechter wurde.

Wir beglückwünschen alle frisch gebackenen Staticline-Springer des Kurses mit einem dreifachen:

„Glück ab!“

 
 

Fallschirmjägerkameradschaft Kaiserslautern